Welche Dinge kann ich beim Notar online erledigen?

Im August 2022 fällt der Startschuss für die Online-Gründung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) und UG (haftungsbeschränkt). Außerdem sind Handelsregisteranmeldungen per Online-Beglaubigung möglich. Handelsregisteranmeldungen können für Einzelkaufleute, Kapitalgesellschaften und deren Zweigniederlassungen online vorgenommen werden.

Häufig soll es schnell gehen. Deshalb bietet Ihnen der Notar Alexander Ruscher die Beratung und Gründung einer Gesellschaft zusammen in einem Termin an. Als „Legal Tech-Kanzlei“ nutzen und entwickeln wir intelligente Software-Lösungen für Notariatsbüros in ganz Deutschland. Dadurch spielen wir erhebliche Geschwindigkeitsvorteile aus – und das selbstverständlich auf höchstem Qualitätsniveau.

Eine genaue Anleitung für die Online-Beurkundung bekommen Sie nach Terminvereinbarung.

Ruscher Konferenzraum

Was benötige ich für eine Online-Beurkundung?

Smartphone

Ein Smartphone mit NFC-Schnittstelle und die Notar-App, die Sie hier für Apple oder hier für Google herunterladen können.

Computer oder Tablet

Ein für Videotelefonie geeignetes Endgerät (z. B. Computer oder Tablet) mit Kamera und Mikrofon

Ausweis mit eID-Funktion

Ein eID-konformes Ausweisdokument mit dazugehöriger Ausweis-PIN. Mehr unter www.personalausweisportal.de

Internet

Eine ausreichend schnelle Internetverbindung

Präsenzbeurkundung mit Online-Übertragung

Gerne ermöglichen wir die Teilnahme an einer Beurkundung per Videokonferenz, wenn Sie nicht selbst vor Ort sein können.

Der Gesetzgeber erlaubt nicht in allen Angelegenheiten eine reine Online-Beurkundung. In diesen Fällen genehmigen Sie einen Vorgang im Anschluss bei einem Notar oder einer Notarin Ihrer Wahl nach. Die Nachgenehmigung organisiert unser Büro gerne für Sie, damit es für Sie möglichst einfach bleibt.

Ruscher im Gespräch

Ohne Umwege zum Online-Termin

Jetzt mit unserem Online-Terminvergabetool einen Termin beim Notar buchen - umkompliziert und einfach.
Termin online buchen